Bausteine: Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog umfasst alle Aspekte, die die Arbeitgeberattraktivität beeinflussen (können). 

Die 239 Einzelkriterien sind gegliedert in 26 Bausteine, die wiederum in vier Themenbereiche einsortiert sind.

Pro Baustein umfasst der Katalog zwischen sieben und elf Einzelkriterien. Die einzelnen Kriterien sind als Aussagen formuliert. Die Bewertung erfolgt über eine Schulnoten-Skala von 1-trifft voll zu bis 6-trifft überhaupt nicht zu.

Beispielweise beinhaltet der Baustein „Entlohnung“ die folgenden Kriterien: 

  • Gehälter sind im Vergleich zu den direkten Mitbewerbern fair und angemessen. 
  • Gehalts- und ggf. Erfahrungsstufen sind transparent und nachvollziehbar.
  • Prämien und Boni werden nach transparenten und nachvollziehbaren Bedingungen gewährt.
  • Bei der Prämien- und/oder Bonivergabe werden alle Mitarbeiter:innen gleichbehandelt, niemand wird bevorzugt.
  • Lohn- und Gehaltszahlungen erfolgen stets pünktlich und korrekt.
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen sind transparent und nachvollziehbar.
  • Bei Fragen zu Gehaltsabrechnungen werden diese professionell und schnell beantwortet.
  • Bei Fehlern in der Abrechnung werden diese umgehend korrigiert.
  • Die Möglichkeiten der steuerfreien Sachbezüge (wie z.B. 44€-Regelung) werden genutzt.

Anmeldung

NEU | aap-Bausteine

Das System zur Selbstbewertung der eigenen Arbeitgeberattraktivität.

239 Kriterien in 26 Bausteinen

Infos hier!